Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bauernhausurlaub

Postanschrift:
Schulstr. 1
24407 Oersberg

Kontakt
Telefon: 04642 – 923741
E-Mail: kontakt@betten-im-bauernhaus.de

Vertreten durch
Josef Halder

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
DE 240614955

Urheberrechtliche Hinweise
Alle Bilder sind Eigentum des Inhabers dieser Website oder unterliegen nicht der Urheberkennzeichnungspflicht.

Das Impressum wurde mit dem Impressums-Generator der activeMind AG erstellt.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Mieter hat nach Einzug vorhandene Schäden und Reklamationen dem Vermieter unverzüglich zu melden.

Das Rauchen ist innerhalb des Objektes untersagt.

Bei Zuwiderhandlung gegen die oben genannten Auflagen (bzw. bei selbst verursachten Schäden) haftet der Mieter für den entstandenen Schaden, die daraus zu vertretene Mietausfälle sowie ggf. für Schadensersatzansprüche.

Nach dem Eingang der Anzahlung, wird aus der unverbindlichen Reservierung ein verbindlicher Mietvertrag. Diese AGB sind Teil des Mietertrages den Sie durch Ihre Anzahlung akzeptieren. Sollte die Anzahlung nicht innerhalb von 10 Tagen nach Reservierung auf dem Konto des Vermieters eintreffen, verfällt die Reservierung.
Der Abschluss verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung, unabhängig von der Dauer des Vertrages.

Der Vermieter kann den Vertrag in Fällen von höherer Gewalt oder sonstigen nicht voraussehbaren Ereignissen (wie Wasser-, Sturm-, Brandschäden etc.) kündigen.
Der Gastgeber ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der Unterkunft dem Gast Schadenersatz zu leisten.

Der Mieter übernimmt die Verantwortung und Haftung für die Nutzung eines bereitgestellten Telefon – und Internetanschlusses während der Dauer des Mietverhältnisses. Telefon und Internetzugang dürfen nur in der Form verwendet werden, dass keine Forderungen Dritter an den Anschlußinhaber entstehen und keine Gesetze verletzt werden. Der Mieter stimmt zu, dass bei Zuwiderhandlungen der Vermieter berechtigt ist, die Kontaktdaten des Mieter an den Anspruchsteller weiterzuleiten. Der bereitgestellte WLAN-Schlüssel ist vertraulich zu behandeln.

Für Gastaufnahmeverträge gelten die Bestimmungen des Mietrechts des Bürgerlichen Gesetzbuches. Nach § 522 BGB wird der Mieter nicht dadurch von der 5. Entrichtung des vereinbarten Mietpreises befreit, wenn er aus in seiner Person liegenden Gründen von der Mietsache keinen Gebrauch macht. Persönliche Gründe sind alle Gründe, die im Lebensbereich des Gastes liegen, wie z.B. Urlaubssperre, Krankheit, Tod usw. oder solche, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, wie z.B. schlechtes Wetter. Abbestellfristen sieht der Gesetzgeber nicht vor.

Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten Preis zu bezahlen. Die Stornierung hat schriftlich zu erfolgen. Die Kosten für den Gast betragen bei Storno:

    bis 45. Tag vor Reiseantritt 10%, jedoch mindestens 40 EUR Bearbeitungsgebühr 44. bis 30. Tag vor Reiseantritt 30% 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt 60% ab dem 21. Tag vor und bis Reiseantritt 80% des Mietpreises.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.